Dreamland Grusel – 29 Im Schatten des Rippers

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Inhalt von "Im Schatten des Rippers"

Wer war Jack the Ripper wirklich? Im Jahr 1903 offenbart sich in London, am Sterbebett eines Geistlichen, wer der unheimliche Mörder von Whitechapel wirklich war. Das Tagebuch Alan Sparbornes, das die kranken Gedanken des unheimlichen Killers in gnadenloser Brutalität darlegt, zeigt wer der Mann hinter dem Namen Jack the Ripper wirklich war. Es deckt das Geheimnis auf hinter dem... Schatten des Rippers. Autor Martin Clauß hat sich intensiv mit der Geschichte des vielleicht bekanntesten Killers aller Zeiten beschäftigt, Akten von Scotland Yard gewälzt und einen der spektakulärsten Romane um dieses Thema geschaffen. Mit DreamLand-Grusel 28 und 29 liegt diese unheimliche Geschichte nun auch als starbesetzte Hörspielumsetzung vor.

Weitere Informationen

  • Reihe: Dreamland Grusel
  • Folgennummer: 29
  • Autor(en): Martin Clauß
  • Genre: Horror- / Gruselhörspiel
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Veröffentlicht: Freitag, 05 Mai 2017
  • Sprecher:
    Erzähler Christian Rode
    Alan Spareborne Werner Wilkening
    Walkter Sickert Detlef Bierstedt
    Superint. Thomas Arnold Marc Schülert
    Mary Florentine Draeger
    Herbergsmutter Dagmar von Kurmin
    Stephenson Detlef Tams
    Sergeant Keelie Gernot Endemann
  • Produktionsteam:
    Produktion und Regie Thomas Birker
    Ausführender Produzent Sebastian Pobot für die Highscore Music GmbH
    Dialogbuch Alex Streb und Thomas Birker
    Musik Tom Steinbrecher und Andreas Marx
    Sounddesign und Endmix Tom Steinbrecher
    Schnitt Paul Burghardt und Thomas Birker
    Cover Daniel Theilen
    Layout, Typo und Satz Ivo Scheloske
  • Kaufen:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok