Dreamland Grusel – 17 Killer aus der Tiefe

Inhalt von "Killer aus der Tiefe"

An der Nordseeküste von Wyk verliert ein junger Mann sein leben. Seine Freundin überlebt nur knapp und stammelt etwas von einem Hai, der ihren Freund gefressen habe.

Doch es gibt keine Haie in der Nordsee, die so groß wären, dass sie einen Menschen tödlich verletzen könnten. Nur der Polizist Tom Blake ist fest von einer Haiattacke überzeugt und bittet seine Ex-Freundin, die Meeresbiologin Katrin „Rei“ Morgen aus Hamburg um Hilfe. Als Reis Vater per Funk miterleben muss, dass sein Freund und Kollege Petersen ebenfalls von einem Hai angegriffen wird, beschließen sie gemeinsam auf Haijagd zu gehen. Auf die Jagd nach einem oder mehreren Haien, die es doch eigentlich nicht geben dürfte…

Reihe: Dreamland Grusel
Folgenname: Killer aus der Tiefe
Folgennummer: 17

Genre: Horror- / Gruselhörspiel
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Veröffentlicht:
Spielzeit: 80 Minuten

Sprecher von „Killer aus der Tiefe“
ErzählerChristian Rode
Katrin „Rei“ MorgenManja Doering
Tom BlakeSven Hasper
Kapitän Richard MorgenMartin Kessler
Professor Dietrich StahlHorst Stark
Rolf PetersenGünter Merlau
Kai HerfurthJoschi Hajek
Kurt ThiessenHans-Eckhart Eckhardt
JanThomas Birker
Jasmin JostSonitha Sodi
Björn LarssonTom Steinbrecher
DorisHeidi Schaffrath
und Nicki der Hund
Produktionsteam von „Killer aus der Tiefe“
Regie u. ProduktionThomas Birker
Ausführender ProduzentSebastian Pobot für die Highscore Music GmbH
DialogbuchMarkus Duschek nach Ideen und Konzept von John Baker
LektoratAlex Streb, Thomas Birker
MusikTom Steinbrecher, Andreas Max & Mr. Boombellic
Titelmelodie komponiert vonCarsten Bohn
Sounddesign und EndmixTom Steinbrecher
Cover und LayoutDaniel Theilen
Typo und SatzIvo Scheloske
Unser Hörspiel "Killer aus der Tiefe" ist käuflich zu erwerben bei
pop.de  |  Audiamo  |  itunes  |  Google Play

oder als Stream bei

Rezensionen

Teilt unsere Hörspiele der Welt mit!

Interessante Hörspiele

One Reply to “Dreamland Grusel – 17 Killer aus der Tiefe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.